Donnerstag, 29. Januar 2009

Männer? Frauen?

Männer werden ohne Frauen dumm, und Frauen welken ohne Männer.

(Anton P. Tschechow (1860-1904), russischer Prosadichter und Dramatiker)
Meint ihr, das kann man so stehen lassen??? Ist da vielleicht ein Fünkchen Wahrheit drin? ;-)

Kommentare:

Kessi hat gesagt…

Naja, dumm und welken weiss ich nicht, aber es ist FAKT: wir brauchen einander (-; ! Was wäre eine Welt, in der es entweder NUR Männer oder NUR Frauen gäbe... :)

Schweizer Ansichten alias Roger Rabbit hat gesagt…

öhm....ok. habe ich mal so notiert. ;-)

dan hat gesagt…

Das, liebe Gaviota, kann man natürlich so stehen lassen!... grübel... oder vielleicht doch nicht!

Der liebe Anton hat aber auch gesagt: "Das Schlimme ist, dass wir die einfachsten Fragen mit Tricks zu lösen versuchen, darum machen wir sie auch so ungewöhnlich kompliziert. Man muss nach einfachen Lösungen suchen."

Was wäre nun die einfachste Lösung deines Meinungsproblems?
Diese hier: Es gibt nur zwei Theorien, wie man mit Frauen streiten sollte. Keine funktioniert.

Also lassen wir es so stehen...
;-)

Gaviota hat gesagt…

Liebe Kessi...wahrscheinlich eine ziemlich öde Welt ;-))

Gaviota hat gesagt…

ROGER...und so notiert, heißt auch so unterschrieben? ;-)

Gaviota hat gesagt…

Och lieber Dan...streiten ist nicht mein Ding...aber diskutieren würde ich mal gerne mit dir!
Welche sind denn diese zwei Theorien. Hilf meinem Unwissen auf die Sprünge!!! ;-)

Schweizer Ansichten alias Roger Rabbit hat gesagt…

Ohne Anwalt sage ich nichts mehr. ;-)

Gaviota hat gesagt…

Schade Roger.... wo ist dein Anwalt? Her damit...er kann ja mitdiskutieren :-)

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Gaviota!
Ich finde, dass Frauen aufblühen,....ohne Männer.
Dann können sie endlich sie selbst sein.
Ich arbeite schon Jahre an einem "Spagat",... frei sein, aufblühen, sich selber weiterentwickeln,...und zwar "in einer Beziehung". Das ist sehr schwer,...aber ich bin schon ein Stück weit gekommen. Da ist es gut, wenn Partner miteinander reden können.
Na ja, dass kann und muss dann jeder für sich selbst entscheidne.
Liebe Grüße
Grey Owl

Rick hat gesagt…

Vincent Klink auf die Frage, ob er auch Frauen in seiner Küche beschäftige:
"Es treibt den Intelligenzquotienten in die Höhe und den Umgangston auch."

dan hat gesagt…

Kurzfassung:
Die 1.Theorie zielt auf ein verbessertes Verständnis zwischen Mann und Frau und eine faktische Gleichstellung in allen bestimmenden Bereichen der Meinungs- & Nachwuchsbildung, sowie der Fortpflanzung.
Viele Männer sehen das als Unmöglichkeit an. Ich auch!

Die 2. geht davon aus, dass Gott (ein Mann) allwissend ist, die Frau jedoch alles besser weiss...

Gaviota hat gesagt…

@Grey Owl!
Ich denke, wenn man in einer Beziehung ist, muss man auch Kompromisse schliessen können OHNE sich selbst zu verlieren. Da gehört ein Stück Freiheit und Grundvertrauen dazu.
Ich bin alleine, bin aufgeblüht, weil ich mich in einer Beziehung befand, die mir keinen Schritt in meine Richtung erlaubte. Denoch glaube ich, dass es möglich ist, auch in einer Beziehung aufzublühen und sich zu verwirklichen. Immer "alleine" sein(beziehungstechnisch gesehen)ist auch kein Honigschlecken! Es hat alles Pros und Contras und man muss abwegen, was man für sich selber will! Man hat nur dieses eine Leben!
LG

Gaviota hat gesagt…

Damit, lieber Rick, ist ja wohl alles gesagt ;-)) Irgendwie ergänzen Frauen und Männer sich, auch wenn man manchmal denken möchte, die würden nie wirklich zusammenpassen!

Gaviota hat gesagt…

Lieber Dan...wieso unmöglich? Das müsstest du mir näher erläutern. Nichts ist unmöglich!

...und die Frauen die meinen alles besser zu wissen, sind nicht dazu fähig zu diskutieren, kommunizieren, und dazuzulernen. oder? ;-)

esmee hat gesagt…

Meine Großmutter hat schon immer gesagt: "Wir können nicht mit den Männern und wir können nicht ohne sie; aber wir wären auf einem viel besseren Weg, wenn Männer sich endlich mal was sagen lassen würden."
Noch Fragen? :)))

Gaviota hat gesagt…

Liebe esmee...deine Erfahrung spricht Bände dafür ;-)))

Senioren-Lobby hat gesagt…

Ich denke schon, dass darin ein Stückchen Wahrheit steckt. Denn der Verfasser wird sich ja irgendwas dabei gedacht haben, ist zwar schon ein bisschen hin, aber in ähnlicher Form wird es ja auch heute immer wieder mal gebraucht...:-)
Sei lieb gegrüßt und Jouir la vie
Kvelli

Gaviota hat gesagt…

@Kvelli... ja ..ich denke solche Fragen sind wohl zeitlos ;-)
LG

 
Besucherzähler